Wie du eine bessere Beziehung zum Publikum aufbaust

Viele fragen sich: Wie bekomme ich Leser? Oder wie bekomme ich mehr Leser? Dann stelle ich oft die Frage: Welche Leser willst du denn haben?  Kommt dann die Antwort: “Naja eigentlich alle, also soviel wie möglich”, dann weiß ich, warum es zu wenige Leser gibt. ( von bloggen.co )

„Für den, der nicht weiß, welchen Hafen er ansteuert, 
ist jeder Wind der richtige Wind“ – Seneca ⇒ twittern

Du solltest wissen für wen du den Blog schreibst und welchen Nutzen er für diese hat. Es ist gut zu wissen auf welche Zielgruppe man zusteuert bzw. welche man erreichen möchte. Deswegen ist es auch wichtig über ein bestimmtes Thema zu bloggen. Das hilft auch neuen Lesern den passenden Blog zu finden.

 Liebe deine Aufgabe mit Leidenschaft, sie ist der Sinn Deines Lebens.“
Auguste Rodin ⇒ twittern

Du solltest deinen Blog an erster Stelle nicht zum Geld verdienen oder Selbstmarketing nutzen. Sondern er soll dazu dienen deinen Lesern weiterzuhelfen d.h. ihnen dein Wissen und Können weiterzugeben und Lösungen zu finden. Das ist deine Aufgabe als Blogger.

Du solltest also erkennen, was deine Leser brauchen und wollen. Genauso was du ihnen bieten kannst. Auch bei den Themen deiner Artikel solltest du deine Leser mit einbeziehen, z.B. direkte Fragen stellen, um mit ihnen zu kommunizieren. Dazu ist es auch gut auf die Kommentare deines Publikums einzugehen.

 

In den Newsletter eintragen: hier

Follow on Bloglovin

Advertisements

66 Ideen für einen Blogartikel

Ging es dir auch schonmal so? Bald ist wieder ein neuer Blogartikel fällig, aber du weißt nicht über was du schreiben kannst?                                                                                     Dann bist du hier richtig! Denn ich habe eine Liste erstellt, mit der du immer ideen für einen neuen Artikel parat hast. Inspiriert hat mich MARKUS CERENAK von bloggen.co Von diesem Artikel werde ich einige Ideen aufgreifen. 

  1. Im Netz schauen was für News über deine Nische gibt
  2. Zeitungen durchlesen
  3. Einen Kommentar zu einem strittigen Thema in deiner Nische schreiben
  4. Eine Umfrage in deinem Blog starten
  5. Auf Kommentare antworten
  6. Einen Screencast erstellen
  7. Einen Liste mit den besten Artikels deines Blogs erstellen
  8. andere Blogger vorstellen
  9. How-to-do  Artikel bzw Sreencast/Bildtutorial machen
  10. Einen Blick-hinter-die-Kulissen Artikel schreiben
  11. Eine Liste mit deinen Lieblingsblogs veröffentlichen
  12. Deine Lieblingslieder Vorstellen
  13. Einen Rückblick auf einen anderen Blogartikel von dir schreiben
  14. Deine Meinung zu einem bestimmten Thema schreiben
  15. Deine Meinung zu einem Zeitungsartikel schreiben
  16. Schreibe eine Schritt-für-Schritt Anleitung
  17. Erzähle etwas aus deinem Alltag
  18. Mache einen Produkttest
  19. Zitiere etwas und schreibe deine Gedanken dazu
  20. Fasse etwas zusammen(Buch, Film usw)
  21. Schreibe einen Artikel über die Entwicklung deines Blogs
  22. Schreibe wie du dir deinen Blog in Zukunft vorstellst
  23. Erstelle eine Must-Read Liste
  24. Schreibe über wordpress.com bzw andere Seiten, wo du Blogs erstellen kannst
  25. Beschreibe wie du einen neuen Artikel schreibst
  26. Schreibe über dich
  27. Ergänze einen anderen Artikel von dir
  28. Schreibe eine ,,Antwort,, auf Artikel von anderen Blogs
  29. Beginne eine Blogparade
  30. Wirf eine Blogstöckchen
  31. Eine lange Liste erstellen
  32. Berichte über die Entstehung deines Blogs
  33. Frage deine Leser was sie lesen wollen
  34. Dich von anderen Blogs inspirieren lassen
  35. Begriffserklärungen auflisten und erläutern
  36. Ein Glossar erstellen und darauf hinweisen
  37. Interviews( zu dir oder anderen Bloggern)
  38. Infografik erstellen
  39. Berichte über Events
  40. Schreibe warum du bloggst und was du erreichen möchtest
  41. Schreibe über andere Foren bzw Blogs
  42. Veröffentliche eine Checkliste
  43. erstelle einen Listen Post
  44. Ziehe Parallelen zwischen einem Film oder Buch und deiner Nische
  45. Erzähle deine Geschichte
  46. Erstelle einen Sneeze-Post(Übersicht der besten Artikel auf deinem Blog zu bestimmten Themen)
  47. Mache ein Quiz
  48. Mache ein Gewinnspiel/Wettbewerb
  49. Schreibe was dich inspiriert
  50. Erkläre wie man etwas Schweres und Langwieriges schnell erledigt
  51. Schreibe was du auf deinem Blog verbessern möchtest
  52. Teile deine Erfahrungen
  53. Schreibe über unbekannte Fakten in deiner Nische oder dich selbst
  54. Erstelle eine Bucket List
  55. Ergänze einen Artikel von dir
  56. Mache Prophezeiungen
  57. Schreibe einen 50-Things-about-me Artikel
  58. Beschreibe was dir am Bloggen besonders gefällt
  59. Schreibe über Dos & Donts in deiner Nische
  60. Mache einen Blick in die Zukunft deines Blogs
  61. Erstelle eine Liste mit gratis Tools für Blogs
  62. Erzähle was du heute erlebt hast
  63. Schreibe was dich ausmacht
  64. Erstelle ein Video oder ein Audio
  65. Mache Empfehlungen
  66. Schreibe einfach drauf los

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim schreiben. Und falls ihr mal wieder keine Idee habt, nehmt euch die Liste her 🙂                                                                                                     Außerdem wünsche ich euch auch viel Spaß beim durchstöbern meines Blogs und meiner Artikel.

 

In den Newsletter eintragen: hier

Follow on Bloglovin

 

Was ist eigentlich ein Header?

Das Wort Header wird vom englischen Wort head (Kopf) abgeleitet und bedeutet Vorspann, Kopfdaten, Einleitung.

Er wird genutzt um Zusatzinformationen am Anfang eines Datenblocks zu ergänzen. Man kann Schrift hinzufügen oder/und ein Header-Bild. Das Bild sollte verdeutlichen über welches Thema der Blog handelt. Ein passender Hintergrund unterstützt das Ganze. Außerdem optimiert der Header den ersten Eindruck der Leser über den Blog und sollte Neugier wecken.

 

Eine Seite mit ein paar schönen Headern: Blogdesignsbydanil

 

In den Newsletter eintragen: hier

Follow on Bloglovin