BLOGARTIKELSERIE – Blockroll #1 – DIY BLOG

Heute erscheint der 1. Teil meiner Artikelserie Blogroll.

Du suchst Ideen wie du etwas selbst gestalten kannst?

Du möchtest einfach mal wieder etwas selber herstellen?

Du hast Spaß daran neue DIY-Ideen auszuprobieren?

Und du bist gespannt auf gute Blogs?

Dann wird dich dieser Blog interessieren: Denn der erste Blog den ich vorstellen werde ist ein DIY-Blog.

Zunächst: Was bedeutet DIY eigentlich?

Die Abkürzung DIY steht für Do It Your Self und heißt soviel wie Mach es selbst. Also stell etwas selbst her, gestalte es selbst usw

.site-logo_new2

Das ist das Logo des Blogs. Sehr kreativ – so wie der Blog selbst.

Über den Blog

Der Blog ispydiy-com ist ein amerikanischer Blog von  Jenni Radosevich. Sie mag es Dinge selber zu machen, weshalb sie auch ihren Blog gegründet hat.                           Mehr über sie erfahrt auf ihrem Blog bei About.                                                               

Foto der Bloggerin

me2

Warum ist dieser Blog lesenswert?

Sie schreibt regelmäßig und vielfältig. Das heißt sie schreibt Artikel über Wohnungseinrichtung, dekorative Sache und vielem mehr. wie man etwas selber herstellt oder auch einfach nur gestalten kann. Es ist für jeden etwas dabei um sich selbst auszuprobieren. Ich finde sie außerdem sehr sympatisch-ein weiterer Pluspunkt.

Empfehlenswerte Artikel ihres Blogs?

Oder ein designter Schuh?

ispydiy_ombre_neon_sneaker

 Do it your self

Ich wünsche euch viel Spaß und Freude beim Lesen ihres Blogs und freue mich auf Feedback.

 

In den Newsletter eintragen: hier

Follow on Bloglovin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s