Bloggen Für Anfänger – 10 Bloggertipps

Du möchtest einen Blog erstellen, aber weißt nicht wie? Du möchtest ihn schnell bekannt machen und brauchst gute Tipps?

Dann wird dich dieser Artikel interessieren ! Denn hier werde ich dir Tipps aufzeigen zum Start eines Blogs.

stylish-and-glassy-looking-crystal-glass-blog-logo-15624 1. Planung

Eine gute Planung ist wichtig für die Organisation der Artikel usw. So kannst du dir Ideen merken. Außerdem ist es gut einen Monatsplan zu erstellen über was man bloggen möchte, sparst du Zeit und hast deine Artikel griffbereit.

2. Design

Auch die Gestaltung deines Blogs spielt eine wichtige Rolle. Denn dieses verschafft neuen Lesern einen ersten Eindruck. Es ist auch gut wenn das Layout bzw die Farben Wiedererkennungswert haben, so bleibst du in Erinnerung und hinterlässt einen guten Eindruck.

3. Verlässichkeit

Wer regelmäßig hält seine Zuschauer am Laufenden. Außerdem merken Leser so auch, wie verlässlich man ist und wie wichtig dir der Blog ist. Du musst nicht täglich bloggen, aber besonders Anfang ist es wichtig, regelmäßig zu bloggen. Du kannst dir auch Ziele setzten und z.B. an bestimmten Tagen oder 4 mal die Woche zu bloggen.

4. Nische

Wenn du eine große Zielgruppe hast, bekommst du auch mehr Leser – vorausgesetzt du schreibst gute Artikel. Suche dir eine Thematik aus, die dich interessiert und mit der du dich auskennst.

5. andere Blogs

Lese andere Blogs in deiner Nische. So bleibst du auf dem laufendem und bekommst evt. auch neue Ideen und Tipps.

6. Netzwerke

Am besten machst du deinen Blog im Netzt bekannt. Erstelle eine Seite bei Facebook oder anderen ähnlichen Seiten. Oder melde dich auf Plattformen wie Bloglovin an, um deinen Blog zu verbreiten.

7. Verlinkungen                                                                                                        

Andere Blogger zu verlinken hilft dir evt. neue Leser zu bekommen. Aber wichtig ist es auch deine eigenen Artikel verlinken. Verlinke also öfters deine Beiträge auf deine anderen Artikel.

8. Schreiben                                                                                                      

Schreibe interessante und lesenswerte Artikel. Sie sollten qualitativ sein. Je mehr man schreibt, desto besser wird man auch. Habe Spaß dabei, deinen Blog zu führen.

Denn Übung macht den Meister

9. Kreative Abwechslung                                                                                    

Damit deine Leser auf deinem Blog bleiben, ist es auch wichtig Abwechslung in deinen Blog zu bringen. So bleibt es auch für deine Leser spannend. Mache ein Interview oder einen Podcast oder eine Infografik – sei kreativ !

10. Das Publikum                                                                                                

Nimm deine Leser wahr! Mache Umfrage und lies die Kommentare. Erfülle die Erwartungen deiner Leser.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Start deines Blogs und viel Glück

 

In den Newsletter eintragen: hier

Follow on Bloglovin

Advertisements

3 Gedanken zu “Bloggen Für Anfänger – 10 Bloggertipps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s