Blogartikelserie – Blogroll#5 – BloggingGuide-Blog

Es ist mal wieder soweit für eine neue Blogvorstellung. Der folgende Blog ist nicht nur hilfreich und interessant für Anfänger, sondern auch für jemanden, der schon länger einen Blog führt. girlsguidetoblogging.de entstand 2010 und bietet mittlerweile eine tolle Vielfalt an Artikeln und Angeboten.

sandra_konrad_ggtbÜber den Blog

GirlsGuideToBlogging, kurz auch GGTB, wurde von Sandra Konrad gegründet. Unter dem Motto ,,take your place to the next level,,  inspiriert GGTB Blogger und gibt ihnen zahlreiche Blogging-Tipps, darunter fallen z.B. Themen wie, Social Media und How-to’s.

Du möchtest mehr über diesen Blog erfahren? Dann schau hier vorbei: Über GGTB

 

Was ist das Besondere an GGTB?

Ihre Artikel sind vielfältig und qualitativ. Außerdem bietet der Blog eine große Auswahl an Tipps rund um das Thema Bloggen.

Angebote, die dieser Blog bietet :

  1. Optimiere deinen Blog in 14 Tagen – eBook
  2. Blogger Kalender – Template
  3. Wochenplan – Template

 

Empfehlenswerte ArtikelWelcher-Content-ist-der-richtige-fuer-deine-Leser

 

Folgt GGTB auf Facebook, Instagram, Twitter und Bloglovin

 

Ich freue mich auf Feedback von euch:)

Follow me on Facebook: Blogcomposition auf Facebook

Follow on Bloglovin

 

Quellen: http://girlsguidetoblogging.de/

Advertisements

Blogideen zu Halloween – für verschiedenste Blogger

Bald steht Halloween an und ich dachte mir, passend dazu zeige ich euch Blogideen zu diesem Fest. Damit die Ideen möglichst umfangreich eingesetzt werden können, stelle ich euch Ideen zu verschiedensten Nischen-Blogs vor.

1. Fashion Blog

  • entwerfe ein Kostüm und stelle es vor oder drehe ein Video dazu
  • schreibe einen Artikel, wie man sich an Halloween kleiden könnte

2. Dekoration/DIY Blog

  • mache einen Podcast zu einem Deko-DIY
  • mache ein Umstyling mit Halloween-Deko
  • zeige, wie man Halloween-Karten, z.B. für eine Party, macht.

3. Travel Blog

  • schreibe über die Herkunft verschiedener Halloween-Gestalten
  • berichte über die Entstehung bzw. Vergangenheit von Halloween

4. Music Blog

  • empfehle gute Musik für eine Halloween-Party
  • berichte über Newcomer oder neue Alben, die zu dieser Zeit herauskommen
  • stelle die Musik vor, die du zu dieser Zeit hörst

5. Beauty Blog

  • drehe ein Make up Tutorial zu einem Halloween-Look
  • entwerfe eine Frisur passend zu Halloween und mache zum Beispiel einen Podcast dazu

6. Blogsomposition/… Blog

  • Erstelle eine Liste wie diese, passend zu Halloween
  • Schreibe einen Hinter-die-Kulissen Artikel, z.B. was Blogger an Halloween machen

7. Personal Blog

  • schreibe, was dich an Halloween inspiriert
  • berichte, wie du Halloween feierst, passend dazu kannst du ein Video machen
  • was denkst du über dieses Fest bzw. über diesen Tag? Sag deine Meinung

Ich hoffe, diese Ideen helfen euch, neue Artikel rund um die Halloweenzeit zu schreiben. Ich freue mich wie immer auf euer Feedback. Wenn ihr Artikel anhand dieser Liste schreibt, würde ich mich freuen, wenn ihr mich verlinkt oder euren Artikel hier verlinkt 🙂

 

Follow me on Facebook: Blogcomposition auf Facebook

Follow on Bloglovin

 

 

7 Überschriftenformeln, die funktionieren – Für Blogger und Co

Wer kennt das nicht: Der Artikel ist fertig und es fehlt nur noch eine passende Überschrift. Aber es fällt einem einfache keine gute ein.

Oder man hat keine Idee, was man schreiben soll und vorallem wie man beginnt. Mit der passenden Überschrift wäre das viel einfacher. Denn man kann nicht nur eine Überschrift passend zum Text entwerfen, sondern auch einen text zur Überschrift.

Diese 7 Überschriftenformeln werden euch helfen, wenn ihr mal wieder keine Artikelideen habt oder keine passende Überschrift findet.

1.  Gib mir (Zeitangabe) und ich zeige dir, wie (Endergebnis).

Sehr verlockend, ist es in einer kurzen Zeit den Weg zu lernen. Man kann auch sagen: Gib mir (Zeitangabe) und du bekommst (Endergebnis). Diese Überschrift gibt also ein großes Versprechen an die Leser.

Beispiele:  

  • Gib mir 5 Minuten und ich zeige dir, wie du einen einzigartigen Blog erstellst.
  • Gib mir 7 Minuten und du wirst ein Genie.
  • Gib mir 8 Minuten und du bekommst 5 großartige Blogartikelideen.

2.  (Anzahl) Wege um (Endergebnis)

Die Formel gibt den Lesern gleich mehrere Möglichkeiten, um zum Ziel zu kommen. Es ist attraktiver, als wenn man nur einen Weg aufzeigt.

Beispiele:

  • 7 Wege, um einen Blog zu gründen.
  • 6 Wege, um inspiriert zu bleiben.
  • 5 Möglichkeiten sich besser zu organisieren.

3.  Der Schlüssel für (Endergebnis) – Für (Zielgruppe)

Hier gibt man einen Geheimen Tipp bzw. einen Schlüssel weiter. Somit wird auch eine Lösung eines Problems angeboten.

Beispiele:

  • Der Schlüssel, um Fit zu bleiben – Für Männer und Frauen.
  • Der Schlüssel für wundervolle Haare – Für Mädchen und Frauen.

4.  Wie du (Endergebnis) –  (Anzahl) Tipps für (Zielgruppe)

Tipps kann man immer gut gebrauchen. So zeigt man immer eine Lösung eines Problems und spricht eine genaue Zielgruppe an.

Beispiele:

  • Wie am als Schüler mehr Geld hast – 10 Tipps für Jugendliche.
  • Wie du die nächsten Klassenarbeit erfolgreich meisterst.
  • Wie du erfolgreich einen Blog führst – 5 Tipps für Bloganfänger.

5.  Wie du (Zeitangabe) (Endergebnis) – Tutorial für (Zielgruppe)

Tutorials sind immer beliebt. Diese Überschrift ist ähnlich wie du vorherrige.

Beispiele:

  • Wie du ein Youtube Video in einen WordPress-Artikel einfügst – Tutorial für Blogger
  • Wie du (in 5 Minuten) einen Fischgrätenzopf flechtest – Tutorial für Mädchen

6.  Was uns (Name) übers (Tätigkeit/…) beibringen kann.

Wenn man (Namen) durch jemanden oder etwas bekannten ersetzt, wirkt die Überschrift attraktiv für deine Leser. Den Artikel werden dann auch einige anklicken, die sich z.B. nur für die Person interessieren.

Das Wort ,,uns,, spielt bei dieser Überschrift eine große Rolle.

Beispiele:

  • Was uns Peter Scholl-Latour übers Leben beibringen kann.
  • Was uns Giraffen über den Frieden beibringen können.

7.  (Anzahl) … (Ziel) für (Zielgruppe).

Diese Überschrift gibt den Lesern wieder mehrere Möglichkeiten, um z.B. ein Problem zu lösen.

Beispiele:

  • 66 Artikelideen für Modeblogger
  • 9 Überschriftenformeln – für Journalisten und Blogger
  • 11 Bloganbieter im Vergleich ( -für Bloganfänger)

 

Habt ihr Ideen für weitere Überschriftenformeln? Schreibt sie mir per Kommentar oder per Mail an blogcomposition@gmx.de

Ich freue mich über Feedback 🙂

Follow me on Facebook: Blogcomposition auf Facebook

Follow on Bloglovin

 

66 Ideen für einen Blogartikel

Ging es dir auch schonmal so? Bald ist wieder ein neuer Blogartikel fällig, aber du weißt nicht über was du schreiben kannst?                                                                                     Dann bist du hier richtig! Denn ich habe eine Liste erstellt, mit der du immer ideen für einen neuen Artikel parat hast. Inspiriert hat mich MARKUS CERENAK von bloggen.co Von diesem Artikel werde ich einige Ideen aufgreifen. 

  1. Im Netz schauen was für News über deine Nische gibt
  2. Zeitungen durchlesen
  3. Einen Kommentar zu einem strittigen Thema in deiner Nische schreiben
  4. Eine Umfrage in deinem Blog starten
  5. Auf Kommentare antworten
  6. Einen Screencast erstellen
  7. Einen Liste mit den besten Artikels deines Blogs erstellen
  8. andere Blogger vorstellen
  9. How-to-do  Artikel bzw Sreencast/Bildtutorial machen
  10. Einen Blick-hinter-die-Kulissen Artikel schreiben
  11. Eine Liste mit deinen Lieblingsblogs veröffentlichen
  12. Deine Lieblingslieder Vorstellen
  13. Einen Rückblick auf einen anderen Blogartikel von dir schreiben
  14. Deine Meinung zu einem bestimmten Thema schreiben
  15. Deine Meinung zu einem Zeitungsartikel schreiben
  16. Schreibe eine Schritt-für-Schritt Anleitung
  17. Erzähle etwas aus deinem Alltag
  18. Mache einen Produkttest
  19. Zitiere etwas und schreibe deine Gedanken dazu
  20. Fasse etwas zusammen(Buch, Film usw)
  21. Schreibe einen Artikel über die Entwicklung deines Blogs
  22. Schreibe wie du dir deinen Blog in Zukunft vorstellst
  23. Erstelle eine Must-Read Liste
  24. Schreibe über wordpress.com bzw andere Seiten, wo du Blogs erstellen kannst
  25. Beschreibe wie du einen neuen Artikel schreibst
  26. Schreibe über dich
  27. Ergänze einen anderen Artikel von dir
  28. Schreibe eine ,,Antwort,, auf Artikel von anderen Blogs
  29. Beginne eine Blogparade
  30. Wirf eine Blogstöckchen
  31. Eine lange Liste erstellen
  32. Berichte über die Entstehung deines Blogs
  33. Frage deine Leser was sie lesen wollen
  34. Dich von anderen Blogs inspirieren lassen
  35. Begriffserklärungen auflisten und erläutern
  36. Ein Glossar erstellen und darauf hinweisen
  37. Interviews( zu dir oder anderen Bloggern)
  38. Infografik erstellen
  39. Berichte über Events
  40. Schreibe warum du bloggst und was du erreichen möchtest
  41. Schreibe über andere Foren bzw Blogs
  42. Veröffentliche eine Checkliste
  43. erstelle einen Listen Post
  44. Ziehe Parallelen zwischen einem Film oder Buch und deiner Nische
  45. Erzähle deine Geschichte
  46. Erstelle einen Sneeze-Post(Übersicht der besten Artikel auf deinem Blog zu bestimmten Themen)
  47. Mache ein Quiz
  48. Mache ein Gewinnspiel/Wettbewerb
  49. Schreibe was dich inspiriert
  50. Erkläre wie man etwas Schweres und Langwieriges schnell erledigt
  51. Schreibe was du auf deinem Blog verbessern möchtest
  52. Teile deine Erfahrungen
  53. Schreibe über unbekannte Fakten in deiner Nische oder dich selbst
  54. Erstelle eine Bucket List
  55. Ergänze einen Artikel von dir
  56. Mache Prophezeiungen
  57. Schreibe einen 50-Things-about-me Artikel
  58. Beschreibe was dir am Bloggen besonders gefällt
  59. Schreibe über Dos & Donts in deiner Nische
  60. Mache einen Blick in die Zukunft deines Blogs
  61. Erstelle eine Liste mit gratis Tools für Blogs
  62. Erzähle was du heute erlebt hast
  63. Schreibe was dich ausmacht
  64. Erstelle ein Video oder ein Audio
  65. Mache Empfehlungen
  66. Schreibe einfach drauf los

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim schreiben. Und falls ihr mal wieder keine Idee habt, nehmt euch die Liste her 🙂                                                                                                     Außerdem wünsche ich euch auch viel Spaß beim durchstöbern meines Blogs und meiner Artikel.

 

In den Newsletter eintragen: hier

Follow on Bloglovin